Infos über UN´96

Wir, die Mitglieder von UN´96, sind Anhänger des Basketball Vereins TSV 1861 Nördlingen. Ist gerade kein Spiel der Basketballer findet ihr UNs auch beim Fußball oder Rugby in Nördlingen. UN steht für „Ultras Nördlingen“ und 96 für das Gründungsjahr 1996.

Ultras ist eine in Deutschland weitverbreitete Organisation von Anhängern, die es sich zum Ziel gesetzt haben, ihre Mannschaft mit aller Leidenschaft zu unterstützen. Wir distanzieren uns sowohl von Gewalt als auch von irgendwelchen politischen Gesinnungen.

Unser Ziel ist es, bei den Heim- und Auswärtsspielen akustisch wie auch optisch für eine mitreißende Atmosphäre zu sorgen. Dazu gehören unsere Spruchbänder, Trommeln, Anfeuerungsrufe und aufwendige Choreographien. In der Saison 2005/06 fand einer unserer größten Aktionen statt: Auf einer Folie mit ca. 30 m. Länge und 4 m. Höhe wurden die Nördlinger Stadtkonturen mit Stadtmauer und dem Turm "Daniel" dargestellt. Beim Spiel gegen Berlin in der Saison 2008/09 fertigten wir eine Choreo an, welche sich über die gesamte Tribüne erstreckte. Eine "Fan-Skyline" wurde auf einer Länge von 19 m. Länge und 12 m. Höhe dargestellt.

Unsere Choreographien lassen sich natürlich leichter umsetzen, je mehr Leute uns unterstützen.

Jede Aktion wird von uns selbst finanziert, geplant und erstellt.

Sei dabei - jetzt Fördermitglied werden.
Wir begrüßen jeden, der Interesse an einer Fördermitgliedschaft bei UN´96 hat. Weitere Infos darüber findest du hier auf unserer Homepage oder erhältst du an unserem Infostand in der Halle.

Eure UN´96

Weitere Artikel:

UN´96... mehr als nur ein Fanclub! Artikel aus dem Jahre 2006

Saisonvorschau 2007/08

UN´96 - Infos über UNs zum Download als PDF Präsentation (Erschienen Ende der Saison 2007/08)

UN´96 - Interview aus dem Jahre 2008 als PDF

UN´96 - Die Fahne spricht! Artikel aus dem Jahre 2009 als PDF

Eine Saison zum Vergessen...  Artikel aus dem Jahre 2010

Der Meister ist zurück... Artikel aus dem Jahre 2011

Saisonvorschau 2012/13

Entstehung einer Choreographie... Artikel aus dem Jahre 2013

zurück zur Auswahl